Der Szene-Treffpunkt für Sixties-Fans in Mönchengladbach


Günter vom Dorp setzt die beliebte Konzertreihe im TIG-Theater fort.

 

Beatles, Stones, Kinks, Manfred Mann - das sind einige der klingenden Namen, die die Musikwelt verändern. Die Beatwelle drang damals aus den Kellern von Liverpool und erreichte die Mini-Rock Generation mit Welthits wie „She loves You“ oder „Keep on running“. Die Stones sangen „It‘s all over now“ und die Songs mit den eingängigen Melodien und dem stampfenden Beat erreichten ein Millionpublikum.

 

„The beat goes on“ meint auch Günter vom Dorp, Gladbachs Beat-Musiker der ersten Stunde. Er hat dieser Musik nie den Rücken gekehrt und sie auch an neue Fans gebracht als schon ganz andere Stilrichtungen aufkamen. Der Erfolg gibt ihm Recht.

 

Einmal im Monat geht es „back to the roots“ mit Livemusik. „Aber der Treffpunkt bietet mehr als ein Clubkonzert. Mit Talkrunden und Videoeinspielungen spiegeln wir diese Zeit wieder. Bekannte und vergessene Zeitzeugen aus der Gladbacher Szene kommen auf die Bühne und ans Mikrophon. Menschen, die die Beat-Geschichte hier in unserer Stadt mit geschrieben haben.

Erinnern und Entdecken“ ist das Motto für die Beatabende, die einmal im Monat stattfinden.

 

 

Alle Infos : www.beatclub-mg.de