Gästebuch

Kommentare: 69
  • #69

    Brigitte Lüpertz (Samstag, 22 April 2017 13:48)

    Lieber Günter vom Dorp,

    vielen Dank für die tollen Jahre (seit 2010) mit vielen tollen Bands bei Euch im Beatclub. Wir waren zwar nicht regelmäßig, aber immer wieder gerne bei Euch weil es immer viel Spaß gemacht hat.. Gerne würden wir auch weiter zum Beatclub kommen. Es wäre super, wenn Ihr weitermacht...!!!

    Was ist schon ein Leben ohne Musik?!

    Viele gute Wünsche für die Zukunft.
    Wir sehen uns dann bei der Sommermusik.

    B.u. J. Lüpertz

  • #68

    Manuel Eckstein (Sonntag, 05 Juni 2016 17:57)

    Schöne Seite habt ihr hier, weiter so!

  • #67

    Alfred Bohnen (Dienstag, 06 Oktober 2015 20:46)

    Lieber Johnny, Du reisst eine Riesenlücke in die Beatmusik...

    R.I.P.

  • #66

    Eyüp (Mittwoch, 06 Mai 2015 13:30)

    Euch auch einen schönen Sommer. Bis nach der Sommerpause.

  • #65

    Siggi (Sonntag, 26 April 2015 11:30)

    Hallo und danke an den Beat Club! Am Freitag hatte ich mit meiner Band RETURN, zum 2. Mal für den Beat Club aufzutreten, diesmal im TIG mit Rock Classics der letzten Jahrzehnte. Tolles Publikum und klasse Atmosphäre ! Danke auch an alle Helfer !

  • #64

    Sören (Dienstag, 03 Februar 2015 15:28)

    War am Freitag bei den JellyRolls dabei! Der Club ist einfach super. Immer wieder geile Events bei euch. Fühle mich schon fast wie zuhause!
    Grüße,
    Sören

  • #63

    Hartmut Walter (Donnerstag, 29 Januar 2015 10:13)

    Es sind immer klasse abende mit super musik vielen dank ich freu mich auf den 30. januar mit den jelly rolls <3

  • #62

    Jonny (Montag, 15 Dezember 2014 20:00)

    Tolle Sache, weiter so.

  • #61

    Thomas Killenberg (Samstag, 25 Oktober 2014 04:02)

    Hi, Günter,
    war ein toller Abend gestern mit den Kaiser Beats - urwüchsiger Rockn'Roll auch der 50er Jahre. Das Besondere der Band ist ja die Tatsache, dass sie recht JUNG sind und wenn sie lange zusammenbleiben, die einzigartige Musik der 50er und 60er noch unseren Kindern und Kindeskindern vermitteln könnten, wenn sie im Alter von Mick Jagger oder gar Udo Jürgens sind und unsereins die Radieschen von unten anschaut...

    Ehe es so weit ist, daher bitte bald wieder einladen, so dass wir mehr aus ihrem Repertoire hören und sehen können!

    Yours faithfully, Thomas K.

  • #60

    Paul Sonn (Montag, 28 Juli 2014 14:45)

    ... etwas verspätet, aber nicht zu spät habe ich die tolle Webseite vom Beat Treff gefunden und möchte unbedingt etwas loswerden.
    Dass meine Frau und ich zu fast jeder Veranstaltung gehen ist nicht so wichtig zu erwähnen.
    Viel wichtiger ist, dass es ein Wiedersehen mit der englischen Band HiFi`s gab. Jene Gruppe, die vor genau 46 Jahren in der Budike spielte und ich an diesem Abend eine wunderbare Frau kennenlernte.
    44 Jahr Jahre nach unserer Hochzeit kam es für uns beide zu einem unglaublich emotionalen ,, Wiedersehen" mit der Gruppe HiFi`s im TIG. Toll, dass wir den Abend immer noch gemeinsam erleben durften...

  • #59

    Felix Pohl (Mittwoch, 23 April 2014 11:43)

    Vielen dank für die knusprigen beats. Es war der Hammer!
    Pohl

  • #58

    Kalla (Montag, 31 März 2014 20:48)

    Mit X-NIGHTS ONLY kam die etwas härtere Sixties Band auf die Bühne des BEATCLUB. Ich fand den Abend gelungen.

  • #57

    Billy Shears (Donnerstag, 27 März 2014 12:50)

    Das habe ich ja ganz vergessen hier einmal zu schreiben. Die beste Band seit langer Zeit im BEATCLUB waren JIMMY BEAT. Tolle Optik, grossartige Instrumentalisten und eine coole Bühnenshow. Allerdings waren sie sehr (zu) laut. Die Jungs würde ich gerne noch einmal sehen.
    Die JELLY ROLLs (im Dezember) waren ebenalls eine sehr gute Band. Mir persönlcih gefielen aber JIMMY BEAT besser.
    FUN kommt so langsam in die Tage: nette Songs, gut interpretiert, wie immer, allerdings zu BEATLESlastig (es gab viele andere gute Bands in den Sixties: !!!), wenig los auf der Bühne, wenn Jochen nicht seine Grimassen schneiden würde, gäbe es gar nichts mehr zu sehen.

  • #56

    Kalle (Samstag, 01 März 2014 15:52)

    Hi Leute, bin aus Mülheim-Ruhr und bestens mit der Band "The Beafore", die bei Euch am 12.4. auftreten, befreundet. Da kommt am 12.4. ne` wirklich gute Band zu Euch.
    Eine Frage von mir: in den 60zigern(bis 1965) war ich mit einer Band namens "The Nonsmokers" mal in MG mit Vertrag für 14 Tage-Auftritt an mehreren Abenden in der Woche. Ich kann mich an den Namen des Auftrittsortes nicht mehr erinnern. Ich weiß lediglich, dass innen drin ein ausgestopftes Pferd stand. Kann mir einer sagen wie diese Lokalität hieß? Gruß Kalle

  • #55

    ditta (Dienstag, 29 Oktober 2013 08:50)

    Als Oldie im wahrsten Sinne des Worten haben wir unser 1. Konzert am 25.10. mit "Obergärig" so sehr genossen; wir waren im Element, denn die haben wirklich alles gegeben, und alle Fans waren einfach super drauf.
    Jetzt freuen wir uns schon auf den 15.11.

  • #54

    Ina (Samstag, 28 September 2013 18:09)

    war gestern 27.Sept.13 erstmalig im TIG, hatte das Gefühl ich war zuhause, seeeehr nett und familiär.......komme gerne wieder !!! :-)

  • #53

    Killenberg, Thomas (Samstag, 16 März 2013 20:36)

    Hi, Günter,

    die Kinks Cover Band Mr. Pleasant gestern abend war prima - dem "Schwalmtaler Fanclub" mit vier neuen Mitgliedern hat es sehr gut gefallen. Vor allem beeindruckten uns auch die unbekannten oder weniger bekannten Stücke der Kinks melodisch bzw. von den Texten her.

    Daher unser Motto an alte und neue Fans des Beatclub: let's be 'dedicated followers of fashion' attending the Beat Club gigs!

    Alles Gute, bis zur Pinball Band im April,

    Yours faithfully, Christine & Thomas Killenberg

  • #52

    Jupp Ocker (Samstag, 15 Dezember 2012 21:54)

    Tolle Sache, die Ihr da aufgezogen habt.

    Bitte weiter so.

  • #51

    Willy (Dienstag, 20 November 2012 19:24)

    Als Nichtkenner der "früheren" Mönchengladbacher Musikszene war ich von diesem Abend mehr als begeistert. Eine Zeitreise in eine andere Welt. Tolle Leute...tolle Bands.
    Oldieherz was willlst Du mehr.
    Dass, was die Shantanes nach so vielen Jahren boten, war schon sehr beeindruckend und verdient meine Hochachtung.
    Auch von den HI-FI's war ich fast ausnahmslos begeistert. Einzig, das Abba Medley hätte man evtl. weglassen können.
    Das Schlussbild mit Shantanes und HI-FI's war die absolute Krönung.
    Keine der beiden Bands habe ich jemals vorher gesehen, geschweige gehört.
    Ein Kompliment dem Organisator und all seine fleißigen Helfer für diesen gelungenen Abend.
    Bis demnächst im TIG.
    Grüße an alle
    Willy

  • #50

    Brigitte Lüpertz (Montag, 19 November 2012 17:27)

    Es war ein schöner Abend am 16.11.12, so viele schöne Erinnerungen kamen wieder hoch! Leider haben die HiFi´s ja fast nur Cover-Songs gespielt und keine eigenen.Die Anlage ließ allerdings soundmäßig doch sehr zu wünschen übrig und es hörte sich teilweise ziemlich schräg an. Wer es versäumt hat, Bernd Büdts Buch "Geboren 1950" zu kaufen,sollte das schnellstens nachholen. Ich habe das Buch am Wochenende verschlungen und meine Meinung dazu: ein absolutes Muss für die Gladbacher Musikszene! Wer sich da nicht so gut auskannte, wird sich da vielleicht nicht durchkämpfen wollen, für mich aber war das Buch ein echtes Vergnügen! Toll sind auch die vielen alten Fotos- da schwelgt man wieder gerne in Erinnerungen.
    Ich hoffe auf noch viele interessante Beat-Club-Abende!
    Dafür meine besten Wünsche an Günter vom Dorp und alle seine fleißigen Helfer.

    Brigitte Lüpertz

  • #49

    long, orig. shantanes(bass) (Montag, 19 November 2012 16:39)

    bzgl.beitrag von hennes nr.47: bis auf elvis waren das
    alles original shantanes-musiker (s. bernhard büdts buch). wenn ´ne band sich auflöst (shantanes vor 45 jahren,gibt´s ´ne neue band mit den musikern, die weiter aktiv bleiben,
    und das sind in diesem fall dufte,willie,hardy zusammen
    mit elvis bei pinball. alles klar, oder was ?

  • #48

    Martin Dittert (Montag, 19 November 2012 10:13)

    Heute abend vormerken: CityVision einschalten. Beitrag über den BeatClub mit den Shantanes und Hifis ab 18 Uhr. Danach wird die Sendung halbstündig wiederholt. Viele Grüße
    Martin Dittert

  • #47

    hennes vom neuwerk (Montag, 19 November 2012 09:56)

    Beat Club am 16.11.
    Proppenvoll der Laden und dann Pinball mit 2 Gastmusikern
    ließen es richtig krachen,ein wenig holprig,aber wir werden alle älter.Dann die Abba Revival Band,naja eben Beat Club.
    Alles in allem, ein tolles Klassentreffen.Weiter so.

  • #46

    Rainer Niemsch (Montag, 19 November 2012 00:27)

    Ein toller Abend! ... und dennoch eine kleine Enttäuschung!
    Tolle Location - Superstimmung - rappelvoll - viele bekannte Gesichter - großes Hallo, wenn man sich nach Jahrzehnten wiedererkannte - dazu die Erwartung auf die (zumindest in MG) legendären Shantanes - und, für den Autor dieser Zeilen, dessen erste LP das Album "Snakes and HiFis war (damals für etwa 18 D-Mark gekauft, was für einen 16-jährigen viel Geld war) - die Freude auf Songs wie "Snakes and Ladders", "What's a Bulb" oder "Tread softly for the Sleepers", um nur ein paar Beispiele zu nennen.
    Und was spielen die ergrauten Jungs von der Insel? Einen (ziemlich lächerlichen) Abba-Medley, der Kommerz lässt grüßen, und olle Kamellen, die andere Bands - z.B. "Fun" sehr viel besser spielen können. Von der "Snakes and HiFis"-LP war nichts zu hören, wirklich sehr schade!
    Einziger Trost: Auf meiner Original-LP, die ich mitgebracht hatte, verewigten sich die (noch lebenden)Mitglieder der Original-HiFis.
    OK! Abhaken und sich auf eine spannende Fortsetzung des Beat-Club freuen.

  • #45

    Killenberg, Thomas (Samstag, 17 November 2012 22:01)

    Tolle Stimmung und ein volles Haus gestern - als sowohl die Shantanes als auch die Hi-fis am Schluss auf der Bühne standen, wohl über 1000 Jahre (!), gab es ja kein Halten mehr! Man hat gemerkt, wie sehr es den "alten" Herrn selbst gefallen hat.
    Weiter so!

    Beste Grüße und Wünsche an Günter & Crew

    Yours as always, Christine & Thomas

  • #44

    ingeborg (Samstag, 17 November 2012 19:03)

    Dieser Abend war ein Geschenk! Danke an alle die daran gearbeitet und dieses
    wunderbare Treffen ermöglicht haben. So tolle Musik, super Stimmung und
    viele liebe Menschen die ich Jahrzehnte nicht gesehen hatte.

  • #43

    Bernd Landwehr (Sonntag, 28 Oktober 2012 21:18)

    Das war mal wieder eine tolle Reise in die Vergangenheit! Beatles-Songs waren klasse! Ganz stark Jochen beim Shadows-Medley!!! Super Stimmung in der neuen Location. Wie immer ein Erlebnis der besonderen Art. Danke für den tollen Abend. Wir freuen uns schon riesig auf den 16.Nov. mit den Hi-Fi's. Beste Grüße an die FUN-Crew und Fans aus Willich-Schiefbahn.

  • #42

    Frank Grotehans (Sonntag, 28 Oktober 2012 17:49)

    Mal wieder ein supertoller Abend in neuer Umgebung. Das TIG war eine gute Wahl. Die Band war super drauf, wir (das Publikum) auch :-) Da kann man nur sagen: Macht weiter so!!! Die Karten für den 16.11. habe ich direkt vor Ort mitgenommen...
    And the beat goes on.
    Viele Grüße an alle!

  • #41

    ingeborg (Samstag, 27 Oktober 2012 23:29)

    Es war klasse! Wir haben richtig abgerockt. Die Beatles -Songs zum mitsingen fand ich super.
    Habe leider keine alten Bekannten gefunden. Bestimmt beim nächsten mal. Freue mich besonders auf trappe tuenn und Dufte!!!!!!!!!!

  • #40

    Willy (Samstag, 27 Oktober 2012 22:31)

    Geil-geiler-FUN
    Als Erstbesucher fand ich den Beatclub vom 26.10.2012 absolut super.
    Die Atmosphäre war "familiär" - ja einfach toll.

    Ein ganz großes Lob gilt der Band um Günter vom Dorp, wie auch DJ Gerry.

    Ebenfalls ein großes Lob den Leuten hinter den Kulissen, ohne die eine solche Veranstaltung wahrscheinlich nicht denkbar wäre.

    Da ich nicht gerade der TOP - Beatles Fan bin, hätte ich mir mehr Nummern von anderen Sixties Bands - Searchers, Kinks, Byrds, Herman's Hermits usw. - gewünscht.
    Insgesamt war es aber Ok.
    Ich werde bei der nächsten, oder eine der nächsten Veranstaltungen wieder dabei sein.
    Viele Grüße
    Willy

  • #39

    Elfi (Samstag, 27 Oktober 2012 16:37)

    Danke für diesen tollen Abend im TIG . Es hat so Spass gemacht. T REX Cover war toll . bis demnächst

  • #38

    Erika Coenen (Samstag, 27 Oktober 2012 01:28)

    Kompliment an Herrn vom Dorp, die Band und allen, die zur Gestaltung des abends beigetragen haben!!! Unsere Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen. Meine Begleitung und ich wurden fast wieder in Ekstase, wie in den 60 und 70zigern, versetzt. Die Karten für den 16. November wurden direkt an der Abendkasse gekauft und freuen wir uns jetzt schon auf den nächsten Besuch im TIG
    Herzliche Grüße und weiterhin viel Erfolg

  • #37

    Phil Cantlay (Governors) (Donnerstag, 02 August 2012 21:14)

    Nice website guys, Schön Das unsere Musik Der Sechziger gesund und lebendig ist! Best Wishes from old London

  • #36

    Kalla (Donnerstag, 26 Juli 2012 10:50)

    Schöne neu gestaltete Homepage... Den Umzug ins TIG finde ich sehr gut - mehr Platz, bessere Akustik - gute Entscheidung.
    Wir freuen uns mit TED & DIE FREMDEN im Dezember wieder dabei zu sein.
    Liebe Grüße

  • #35

    Wolfgang Kueppenbender (Samstag, 21 April 2012 15:55)

    "THE EARLS" bedanken sich noch einmal ganz herzlich bei einem fantastischen Publikum fuer einen mitreissenden Abend in einer tollen Location !!!
    Das gilt natuerlich auch fuer den " Chefe" Guenter vom Dorp und seinem umsichtigen Organisationsteam.
    THE BEAT GOES ON .....

  • #34

    Arnold Küsters (Montag, 26 März 2012 19:19)

    Beatclub - was hatte ich nicht alles für Ideen und Bilder im Kopf? Meist ganz standesgemäßi in schwarzweiß. Enge Jeans, lange Haare, züchtige bis (un-)verschämte Blicke. Ja ja, die 60er. Und was haben wir am Freitag vorgefunden? Einen echten Discjockey, jede Menge Schallplatten ohne Verfallsdatum, einen gut gelaunten Moderator, eine Band ohne Schnickschnack - ja und auch enge Jeans, lange, vielleicht etwas dünne Haare (nein, nein, das Licht trog), und angemessen unzüchtige Blicke. Wir haben uns gut amüsiert und unterhalten gefühlt, das Programm stimmt, es war wie damals im Beatkeller. Wir möchten gerne wiederkommen, allein schön wegen der Süßigkeiten auf den Tischen (wie aufmerksam). Das Projekt hat unbedingt seine Fortsetzung verdient,
    Arnold und Edith

  • #33

    Beate Hinkelmanns (Sonntag, 25 März 2012 21:23)

    Hallo Günter und Mitarbeiter,
    War Freitag das drittemal in Folge im Club.Die Bands waren immer super Stimmung Klasse.Es macht riesen Spass.
    Nur eine Anmerkung, die Lautstärke vom Disc Jockey und seiner Musik ist uns einen Tacken zu laut.
    Eine Unterhaltung fäll wirklich schwer.
    Nichts für Ungut Beate

  • #32

    Thomas Killenberg (Samstag, 18 Februar 2012 10:41)

    Hi, Günter & Co,

    da waren die meisten Beat Club Fans gestern abend noch 'jecker' als sonst - Gott sei Dank mussten wir nicht 'Mainz bleib Mainz' gucken, sondern konnten wie immer mit Euch abrocken - Ihr ward gut drauf und das Publikum auch!

    Vielen Dank für 'a lot of FUN'am Karnevalsfreitag!

    Bis bald, Christine, Thomas, Holger & Ruth und andere Fans aus Schwalmtal

  • #31

    Wilfried Donk (Samstag, 18 Februar 2012 02:55)

    Vielen Dank für den schönen Abend.
    Die Musik hat mir sehr gut gefallen.
    Beat und Rock´n roll wie es sein soll.
    Und bitte, immer weiter. THE BEAT MUST GO ON.

  • #30

    Wolfgang (Dienstag, 31 Januar 2012 14:22)

    An alle BeatClub interessierten: AM 4.2.2012 findet im Marienbildchen, Neuss, Neustr. 19 ab 20 Uhr ein BeatClub-Revival-Abend mit der Band THE MISSING LINKS statt. Coversings von Beatles, Stones, CCR, Mc Coys, Hollies, Kinks, Thin Lizzy, Monkees, Troggs, Spencer Davies etc. stehen auf dem Programm. Der Abend lohn sich, Eintritt frei

  • #29

    Thomas Killenberg (Samstag, 24 Dezember 2011 22:42)

    Hallo, Günter,

    nochmals unseren Glückwunsch, mit 'Ted und die Fremden' das Beatclubjahr ausklingen zu lassen. Es war wieder Mal eine tolle Stimmung, ein Highlight vor den zugegebenermaßen manchmal etwas langweiligen Weihnachtstagen. Vielleicht kann man auch mal so einen Abend mit viel Tanzen und Schwofen NACH Weihnachten im nächsten Jahr veranstalten, um ein paar von den angesetzten Kalorien loszuwerden..

    Wir freuen uns schon auf die nächsten Beatclubabende, vor allem mit FUN am 17. Februar, Karnevalsfreitag. Zahlreiches Erscheinen Eurer Fans wird erwartet!

    Alles Gute im Neuen Jahr an alle Oldiefreunde und Organisatoren/Mitarbeiter des Beatclubs,

    Yours faihfully,

    Thomas & Christine; Holger & Ruth

  • #28

    Melissa (Dienstag, 18 Oktober 2011 20:33)

    Viele Gruesse aus Italien. Ich hoffe ihr habt gutes Wetter. Ich weiss ja wie es in Deutschland so ist. :)

  • #27

    M Franken (Mittwoch, 31 August 2011 18:49)


    Super Konzert im Regen, Schmoelderpark RY 28.8.11
    super Generalprobe Schloss RY mit Jugendsynfonieorchester!
    Professionell, local heroes! Keep on reelin' and rockin'!
    Jahrgang 46, *Odenkirchen

  • #26

    Frank Quasten (Sonntag, 26 Juni 2011 21:44)

    Toll, dass es so was in der Stadt gibt, ich werde mich in den nächsten Tagen mal genauer damit beschäftigen und wünsche weiterhin viel Erfolg.

  • #25

    Thomas Killenberg (Samstag, 25 Juni 2011 11:08)

    Hallo, Günter,

    das war ein toller Abend gestern mit TED UND DIE FREMDEN - es hat wieder mal unheimlich Spaß gemacht, vor allem ja auch, weil deren Repertoire sich von den meisten anderen Oldie-bands unterscheidet. Das scheint auch für die Jungs selbst gegolten zu haben, da sie sooo lange bis O. 45 h gespielt haben. Bitte ladet sie bei Gelegenheit bald wieder ein.

    Und jetzt freuen wir uns auf FUN am kommenden Freitag in Wegberg!

    Yours, as ever staunch supporters,

    Christine, Thomas, Holger und Ruth

  • #24

    Gert Melkert (Freitag, 17 Juni 2011 03:05)

    Lieber Günter,
    Sehr warscheinlich hast Du mich vermisst, aber ich hatte einen Oberschenkelhalsbruch erlitten am 25 April.8 Tage ins Krankenhaus und dann 4 Wochen in der ReHa aber eine Genesungszeit von ca 3 bis 6 Monate!!
    Also nach der Sommerpause bin ich bestimmt wieder da!! Also bis dann!
    Beste Grüße,
    Gert

  • #23

    Wolfgang Matthiessen (Montag, 09 Mai 2011 19:17)

    Liebe Beatfreunde,
    Ihr wolltet schon immer einmal wissen, ob auch im höchsten Norden, nämlich in Flensburg, der Beatbär steppte?! Dann schaut doch mal auf meiner Homepage www.twist-shout.de vorbei. Dort erfahrt Ihr Näheres zu meinem kürzlich erschienenen Buch "Twist & Shout - Flensburger Beatszene der Jahre 1962 bis 1972".
    Beste Grüße und keep on shakin`...
    Wolfgang

  • #22

    Peter (Mittwoch, 30 März 2011 12:03)

    Das war mal wieder Spitzehklasse!
    Tolle Beatles-Forever-Band, tolles Feeling! Wie früher!
    Mach weiter so! Bin bestimmt wieder dabei!
    Gruß Peter

  • #21

    Rainer (Sonntag, 27 März 2011 11:29)

    selbst der Stromausfall konnte den Abend nicht ausbremsen; die Jungs der Band spielten einfach weiter und vom Dorp bewahrte die Ruhe und fand den Fehler schnell. Sehr schön fand ich, daß an diesem Abend die Talks kurz & knapp waren, mal kein Kochstudio im Angebot war und die Bandauswahl wirklich exellent war. Weiter so!

  • #20

    Sylvie (Samstag, 26 März 2011 08:17)

    Was für ein Abend mit der Beatles Forever Band!!! Das war allererste Spitzenklasse. Bei "Hey Jude" entzündete jeder seine Wunderkerzen und es war ein gemeinschaftliches Gänsehautfeeling zu verspüren. Es hielt wohl keinen an diesem Abend lange auf den Sitzen. Tolle Bandauswahl - vielleicht sieht man die Jungs nochmals wieder im BeatClub...wäre schön.
    Sylvie